8 motivi per scegliere Ferrero Legno
//focus on
Einrichtungsfarbe
FARBTHERAPIE

Einrichtungsfarbe Rot vor Zorn, weiß vor Angst… sich schwarz ärgern! In zwei Worten ist alles gesagt… und mehr noch. Mit solchen umgangssprachlichen Ausdrücken wird auch das Verhältnis zwischen Farbe und Seele beschrieben. Aber im Ernst: welchen Einfluss hat die Farbe auf unsere Psyche? Gibt es eine objektive Wahrheit, nach der man sich richten kann? Das Argument ist ebenso komplex wie spannend. FerreroLegno FARBE ZWISCHEN WISSEN UND WISSENSCHAFT
Volksweisheit und kultureller Tradition zufolge gehen Gefühle und Farben Hand in Hand. Das gleiche bezeugt unser Körper: das menschliche Antlitz ändert ständig seine Farbe. Bei Heiterkeit wird es rosig, rot bei Wutanfällen, blass vor Angst, gelblich, wenn man Sorgen hat und sich beherrschen muss. Und genauso drückt unser Körper auch sein Wohl- oder Unwohlsein farblich aus: ein rosiges Gesicht ist ein Symptom für Gesundheit, Rot deutet auf hohen Blutdruck hin, Blässe auf Unterkühlung, Blau auf Sauerstoffmangel im Blut, und Gelb auf Leberschäden. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen dies: es gilt heute als gesichert, dass Farben Veränderungen im Rhythmussystem (Herz, Blut, Atem) hervorrufen können, so dass sich etwa beim Anblick von Blau die Herzfrequenz verlangsamt, beim Betrachten von Scharlachrot hingegen beschleunigt. Farbe, Gefühl und physiologische Aktivität sind somit eng miteinander verbunden: wer sich nicht entscheiden kann, ob er sein Wohnzimmer lieber rot oder blau streichen soll, oder sich beruflich mit Inneneinrichtungen befasst, darf dies auf keinen Fall vernachlässigen.

© 2016 FerreroLegno - P. Iva 00666220041 - Company Info - Privacy

Concept & Design by Nitida - Powered by Blulab