8 motivi per scegliere Ferrero Legno
//focus on
Sind Farben eigentlich… statisch oder dynamisch?
MIT FARBEN EINRICHTEN

Sind Farben eigentlich… statisch oder dynamisch? GELB ist die Farbe des inneren und äußeren Lichts, das von einem Punkt ausstrahlt, zuvor Verborgenes beleuchtet und die Unruhe des Unbekannten vertreibt. Aktiv.
BLAU öffnet einen unendlichen Raum, in den man eintauchen und sich versenken kann, es bringt Abkühlung und Kälte mit, je nach Farbton. Es schafft Raum vor dem Betrachter. Bezeichnend. Blau und Gelb sind aufeinander angewiesen. Aus Gelb wird Orange, Zinnober- und Scharlachrot, wie bei der Sonne, die sich nach und nach rot färbt. Blau bringt bläuliches und dann rötliches Violett hervor, wie der Himmel, je weiter man sich von der Erde entfernt.
GRÜN ist die Farbe der Ruhe, des eingetretenen Friedens, es gibt kein Vor und kein Zurück. Es ist der Raum, in dem sich Aktion und Retraktion ausgleichen. Stationär.
PURPURROT ist ein dynamisches Gleichgewicht auf der ewigen Suche nach sich selbst.
FerreroLegno


DER FARBKREIS NACH ITTEN
Nützlich bei der Suche nach überzeugenden Farbkombinationen. Die Grundregel besteht darin, eine Beziehung zwischen den Farben zu entdecken, um nicht in Wahrnehmungsdissonanzen zu verfallen: bei der Verwendung unterschiedlicher Töne derselben Farbe erhalten wir Harmonie, Farben, die sich im Kreis gegenüber liegen, verhalten sich komplementär zueinander und ergeben angenehme Kontrastwirkungen (im Ittenkreis sind Rot und Grün sowie Blau und Orange komplementär).

© 2016 FerreroLegno - P. Iva 00666220041 - Company Info - Privacy

Concept & Design by Nitida - Powered by Blulab